Research Reports

Lemke, T. (2016). From Social Problems to Privacy Issues. A Symptomatic Reading of the Discourse on Genetic Discrimination (IfS Working Paper Nr. 9), herausgegeben vom Institut für Sozialforschung Frankfurt am Main.

Lemke, T. (2012). Gesellschaftliche Implikationen prädiktiver genetischer Tests. Einschätzung zukünftiger Entwicklungen auf der Grundlage sozialwissenschaftlicher Konzepte und empirischer Untersuchungsergebnisse, Frankfurt am Main (Expertise on behalf of the German Ethics Council).

Lemke, T. (2008). Bildung als Dispositiv? Vom Nutzen und Nachteil einer Gouvernementalitätstheorie – ein Kommentar zum Beitrag von Norbert Ricken. In: Liesner, A. & Ricken, N. (eds), Die Macht der Bildung. Gouvernementalitätstheoretische Perspektiven in der Erziehungswissenschaft, Arbeitsberichte des Bremer Instituts für Bildungsforschung, 22-25.

Kollek, R. & Lemke, T. (2008). Gesellschaftliche Implikationen prädiktiver genetischer Tests, Hamburg and Frankfurt am Main (Expertise on behalf of the AOK Federal Executive Board).

Lemke, T. (2006). Genetische Diagnostik in der Risikogesellschaft, Frankfurt am Main (DFG project).

Esser, J., Felhölter, G., Noppe, R., Lemke, T. & Waringo, K. (2000). Strategien für eine “Europäische Informationsgesellschaft“. Technologie-, Regulierungs- und Diskurspolitik, Frankfurt am Main (DFG project).

Geiselhart, H., Lemke, T. & Rodriquez-Drescher, C. (1996). Untersuchung zur Fluktuation von Vermittlern bei der Hamburg-Mannheimer Versicherung, Paris/Frankfurt am Main.

Lemke, T. & Noppe, R. (1995). Vergleichende Analyse von Strukturdaten in der Bekleidungsindustrie, der Großchemie, dem Maschinen- und Anlagebau, der Elektro- und Kraftfahrzeugindustrie, Frankfurt am Main (DFG project).

Esser, J., Lemke, T., et al. (1995). Technologieentwicklung als Institutionalisierungsprozeß: Institutionalisierung transnationaler Technologiestrategien – Europäische Forschungs- und Technologiepolitik im informations- und kommunikationstechnischen Industriesektor. Interdisziplinäre Technologieforschung Diskussionsbeiträge, 7, Frankfurt am Main (DFG project).