Publications - Prof. Dr. Brigitte Geißel

Monographs and Edited Books

  • Participatory Democratic Innovations in Europe: Improving the Quality of Democracy? (with Marko Joas), Budrich Verlag, 2013. (Link)

  • Evaluating Democratic Innovations - Curing the Democratic Malaise? (with Ken Newton), Routledge, 2012. (Link)

  • Kritische Bürger – Gefahr oder Ressource für die Demokratie?, Campus Verlag, Frankfurt, 2011. (Link)

  • Kritische Vernunft für demokratische Transformationen, Opladen, 2008. Kritische Vernunft für demokratische Transformationen, Opladen, 2008, (with Alexandra Manske) (Link)

  • Zivilgesellschaft und Sozialkapital. Herausforderungen politischer und sozialer Integration, Opladen, 2004, (with Ansgar Klein, Kristine Kern and Maria Berger) (Link)

  • Lokale politisch-administrative Eliten. Lebensverläufe zwischen Kontinuität und Neupositionierung. Mitteilungen des SFB 580 (Gesellschaftliche Entwicklungen nach dem Systemumbruch), Heft 7, Jena, 2003, (with Heinz Sahner and Katja Pähle).

  • Bildungspolitik und Geschlecht. Ein europäischer Vergleich, Opladen, 2001 (with Birgit Seemann).

  • Politische Regierungsformen, Government, Governance und Netzwerkstrukturen auf der globalen, europäischen und nationalen Ebene, Düsseldorf, 2001, (mit Hans-Luidger Dienel/Sabine Krüger/Heike Walk).

  • Gast-Herausgeberin des Themenschwerpunktheftes „Politische Partizipation im Wandel“ der „femina politica“, 2001, (1). Politikerinnen. Politisierung und Partizipation auf kommunaler Ebene, Opladen, 1999.

  • Staat aus feministischer Sicht, Berlin, 1992, (with Elke Biester, Sabine Lang, Birgit Sauer, Petra Schäfter and Brigitte Young).

  • Mit-Herausgeberschaft des „Rundbrief des Netzwerks politikwissenschaftlich und politisch arbeitender Frauen und des AK Politik und Geschlecht in der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft“, 1992-1996 (since 1997: „femina politica“).

 
Selected Articles in 
Peer-Reviewed Journals

  • Measuring the Quality of Democracy, Introduction, in: International Political Science Review, 2016, Vol. 37, No. 5, S. 571-579 (with Marianne Kneuer and Hans-Joachim Lauth).

  • Putting the demos back into the concept of democratic quality, in: International Political Science Review, 2016, Vol. 37, No. 5, S.634-644 (with Quinton Mayne).

  • Should participatory opportunities be a component of democratic quality? The role of citizen views in resolving a conceptual controversy, in:  International Political Science Review, 2016, Vol. 37, No. 5, S. 656-665.
  • Zerstört soziale Ungleichheit die Demokratie?, in: Politikum, Heft 4, 2015, 26-36.

  • Dialogorientierte Beteiligungsverfahren: Wirkungsvolle oder sinnlose Innovationen? Das Beispiel Bürgerhaushalt, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 01/2015, S.151-165 (mit Martina Neunecker und Alma Kolleck).
  • Politische (Un-)Gleichheit, in: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ), Nr. 38-39/2012, 32-37. (PDF)

  • Kritikbereite Bürger – ein Thema für die Politikberatung?, in: Zeitschrift für Politikberatung (ZPB), vol 4, 2011, 161-164.

  • Kritische Bürger und demokratische Innovationen - Aktuelle Herausforderungen lokaler Beteiligung, in: RaumPlanung, Fachzeitschrift für räumliche Planung und Forschung, Nr. 156/157, 2011, 133-137.

  • Participatory Governance: Hope or Danger for Sustainable, Effective, and Legitimate Policies? A Case Study of Local Agenda 21, in: Local Government Studies 2009, Vol. 35, No. 4, p. 401-414. (Link)

  • How to Improve the Quality of Democracy? Experiences with Participative Innovations at the Local Level in Germany, in: German Politics and Society, Issue 93, Vol. 27, No. 4 Winter 2009, p. 51-71. (Link)

  • Kritische Bürger – Gefahr oder Ressource für die Leistungsfähigkeit eines politischen Systems?, in: Gesellschaft – Wirtschaft – Politik, 2009, 58. Jg., 3. Vierteljahr, 387-398. (Link)

  • The Education Ideal of the Democratic Citizen in Germany – Challenges and Changing Trends, in: Education, Citizenship and Social Justice, 2009, Vol. 4, No. 3, p. 225-243 (with Alexy Buck). (Link)

  • Do Critical Citizens Foster Better Governance? A Comparative Study, in: West European Politics, Vol. 31, No. 5, Sept. 2008, p. 855-873. (Link)

  • Migliorare la qualitá delle democrazia a livello locale: Esperienze innovative di democrazia partecipativa in Germania, in: Rivista Italiena Di Scienza Politica - Anno XXXVIII, n. 3, dicembre 2008.

  • Democratic Resource or Democratic Threat? Profiles of Critical and Uncritical Citizens in Comparative Perspective, in: Comparative Sociology, vol. 7, No. 1, 2008, p. 4-27. (Link)

  • Reflections and Findings on the Critical Citizen. Civic Education - What For?, in: European Journal of Political Research, Vol. 47, Issue 1, January 2008, p. 34-63. (Link)

  • Nachhaltige, effektive und legitime Politik durch Netzwerke? Fallbeispiel Lokale Agenda 21, in: Politische Vierteljahresschrift, Sonderheft "Politik und Umwelt", hg. von Klaus Jakob et al., 2007, S. 479-498.

  • Langer Weg zum Wandel. Über die Umsetzung der Lokalen Agenda 21 in Deutschland, in: WZB-Mitteilungen, Dez. 2006, S. 46-49.

  • (Un-)Geliebte Profis? Politikerverdrossenheit und Politiker-Professionalität, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 1, 2006, S. 80-96. (Link)

  • Kritische Bürgerinnen und Bürger – eine Gefahr für Demokratien?, in: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ), Heft 12/2006, S. 3-9. (PDF)

  • Local Governance und Zivilgesellschaft: Good Fellows?, in: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen, Heft 3, 2005, S. 19-28.

  • Democratic Mobilization through Quotas - Experiences from India and Germany, in: The Journal of Commonwealth & Comparative Politics, Vol. 3, No. 2, Juli 2005, pp. 222-244 (mit Evelin Hust). (Link)

  • Responsivität und Responsivitätswahrnehmung - Thesen zu einem undurchsichtigen Verhältnis, in:Zeitschrift für Politikwissenschaft, 14. Jg., Heft 4, 2004, S. 1235-1257.

  • Kritiker gut für die Demokratie - Dynamik durch Zufriedene und Unzufriedene, in: WZB-Mitteilungen, Heft 105, 2004, S. 47-50.

  • Politische und soziale Integration. Zivilgesellschaft – Problemlöser oder Problemverursacher?, in: WZB-Mitteilungen, Heft 103, 2004, S. 19-23 (mit Kirstine Kern).

  • Transformationsprozess und Geschlechterverhältnisse in den neuen Bundesländern. Auswirkungen auf der lokalen Ebene, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 39-40/2001, 2001, S. 32-38 (mit Birgit Sauer).

  • Politische Partizipation im Wandel: Einleitung, in: femina politica, Heft 1, 2001, S. 9-15 (mit Gabriele Abels und Heike Kratt).

  • Demokratische Wende oder alter Wein in neuen Schläuchen? Ergebnisse und Forschungsausblick, in: femina politica, Heft 1, 2001, S. 72-76 (mit Gabriele Abels und Heike Kratt).

  • Beweggründe von Frauen beim Einstieg in die Politik. Zur Bedeutung der Quote, in: Zeitschrift für interkulturelle Frauenalltagsforschung, Heft 2, 2000.

  • Innovative Potenziale von Politikerinnen. Mehrfachorientierung auf Politik, Beruf und Privatleben, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zum Parlament, B 31-32, 2000, S. 24-29.

  • Wege von Frauen in die Politik. Von der Parteimitgliedschaft zum politischen Mandat, in: Zeitschrift für Frauenforschung, Institut Frau und Gesellschaft, 17. Jg., Heft 3, 1999, S. 5-18.

  • Zwischen Networking und Verbandspolitik. Gleichstellungspolitik in der bundesdeutschen Politikwissenschaft, in: Politische Vierteljahresschrift, Sonderheft 28, 1997, S. 398-411 (mit Gabriele Abels/Birgit Seemann/Stefanie Sifft/Angelika von Wahl).

  • Drei Frauenleben gegen die Statistik. Portraits dreier ehemaliger weiblicher Mitglieder der Sozialistischen Arbeiterjugendbewegung 1906 – 1914, in: Interventionen, Beiträge zur Geschichte und Gegenwart politischer Sozialisation und Partizipation, Heft 5, 1995, S. 77-98.

  • Feministisch-politologische Lehre und Forschung an bundesdeutschen Universitäten – Ergebnisse einer schriftlichen Befragung, in: Rundbrief des Netzwerks politikwissenschaftlich und politisch arbeitender Frauen und des AK Politik und Geschlecht in der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft, 2. Jg., Nr. 3, April 1993, S. 41-44.

  • Wir können und wollen nicht abseits stehen von der Politik. Mädchenarbeit in der Berliner Sozialistischen Arbeiterjugend (SAJ), in: Interventionen, Beiträge zur Geschichte und Gegenwart politischer Sozialisation und Partizipation, Heft 2, 1991, S. 97-119.

  • Sozialisation von Mädchen in der Sozialistischen Arbeiterjugend Berlins in der Weimarer Republik, in: Interventionen, Beiträge zur Geschichte und Gegenwart politischer Sozialisation und Partizipation, Heft 1, 1991, S. 34-54 (mit Andrea Lummert).

 

Selected Publications in Textbooks and Discussion Papers


  • Zivilgesellschaft und soziale Bewegungen in der Vergleichenden Politikwissenschaft, in: Hans-Joachim Lautz, Marianne Kneuer, Gert Pickel (Hrsg.): Handbuch Vergleichende Politikwissenschaft: Springer VS 2016, S. 527-540. (mit Matthias Freise).

  • Constitutional deliberative democracy and democratic innovation, in: Min Reuchamps, Jane Suiter (Hg.): Constitutional Deliberative Democracy in Europe, Colchester: ECPR Press, forthcoming (with Sergui Gherghina). (Link)

  • Mitwirkung für Alle? Thesen zur politischen Ungleichheit, in: Lothar Harles, Dirk Lange (Hg.): Zeitalter der Partizipation, Schwalbach/Ts: Wochenschau Verlag, 2015, S.37-49.
  • Partizipation und Demokratie im Wandel – Wie verändert sich unsere Demokratie durch neue Kombinationen repräsentativer, deliberativer und direktdemokratischer Elemente?, in: Bertelsmann Stiftung, Staatsministerium Baden-Württemberg (Hrsg.): Partizipation im Wandel, Gütersloh, 2014, S. 11-42 (with Roland Roth, Stefan Collet, Christina Tillmann).

  • Partizipation im internationalen Vergleich, Partizipative Verfahren und ihre Wirkung auf politische Systeme, in: Bertelsmann Stiftung, Staatsministerium Baden-Württemberg (Hrsg.): Partizipation im Wandel, Gütersloh, 2014, S. 297-326 (with Rolf Frankenberger, Oscar W. Gabriel, Jonathan R. Rinne).

  • Partizipation und Demokratie im Wandel - Wie unsere Demokratie durch neue Verfahren und Kombinationen repräsentativer, deliberativer und direkter Beteiligung gestärkt wird, in: Bertelsmann Stiftung, Staatsministerium Baden-Württemberg (Hrsg.): Partizipation im Wandel, Gütersloh, 2014, S. 489 – 504 (with Roland Roth, Stefan Collet, Christina Tillmann).

  • Zwischen Parteiendemokratie und partizipativen Innovationen – Beteiligungskultur in Deutschland, in: Stiftung Mitarbeit: Teilhaben und Mitgestalten, Beteiligungskulturen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, 2014: 80-100 (with Norbert Kersting).

  • Zwischen Parteiendemokratie und partizipativen Innovationen – Beteiligungskultur in Deutschland (mit Norbert Kersting), in: eNewsletter Wegweiser Bürgergesellschaft 12/2014 vom 20.06.2014.

  • Introduction: On the Evaluation of Participatory Innovations – A Preliminary Framework, in: Geissel, Brigitte/Joas, Marko (Hg.): Participatory Democratic Innovations in Europe: Improving the Quality of Democracy?, Budrich Verlag, 2013, S. 9 - 32.

  • Successful Quota Rules in a Gendered Society: Germany, in: Dahlerup, Drude/Leyenaar, Monique (eds.): Breaking male dominance in old democracies, Oxford University Press, 2013, S. 197 - 218.

  • Regieren und Partizipation - zwischen Legitimität und Effektivität?, in: Egner, Björn et al.: Regieren. Festschrift für Hubert Heinelt, Springer VS, Wiesbaden, 2012, S. 219 - 233.

  • Conclusion: Democratic Innovations – Theoretical and Empirical Challenges of Evaluation, in: Geissel, Brigitte/ Newton, Ken: Evaluating Democratic Innovations - Curing the Democratic Malaise?, Routledege, 2012, S. 209 -214.

  • Impacts of Democratic Innovations in Europe – Findings and Desiderata, in: Geissel, Brigitte/ Newton, Ken: Evaluating Democratic Innovations - Curing the Democratic Malaise?, Routledege, 2012, S. 163 – 183.

  • Partizipative Innovationen auf lokaler Ebene – Potentiale oder Gefahren für inklusive, responsive, „accountable“ Repräsentation?, in: Markus Linden/Thaa, Winfried: Krise und Reform politischer Repräsentation, Nomos-Verlag, 2011, 195-216.

  • Dynamiken der Governance mit Zivilgesellschaft am Beispiel der Europäischen Kommission und der lokalen Agenda 21, Botzem, Sebastian/Hofmann, Jeanette/Quack, Sigrid/Schuppert, Gunnar Folke/Straßheim, Holger (Hg.): Governance als Prozess, 2009, 75-98.(Link)

  • Partizipation im Kontext, in: Geissel, Brigitte/Manske, Alexandra (Hg.): Kritische Vernunft für demokratische Transformationen, Opladen, 2008, S. 15-36.

  • Frauen als politische Leaders, in: Zimmer, Annette/Jankowitsch, Regina Maria (Hg.): Political Leadership, S. 147-172 (mit Petra Meier).

  • Zur Evalution demokratischer Innovationen - die lokale Ebene, in: Heinelt, Hubert/Vetter, Angelika (Hg.): Lokale Politikforschung heute, 2008, S. 227-248. (Link)

  • Bürger-, Eliten- oder Institutionenwandel? Debatten zum Umgang mit politicher Kritik, in: Gosewinkel, Dieter/Schuppert, Gunnar Folke (Hg.), Politische Kultur im Wandel von Staatlichkeit, WZB-Jahrbuch, Berlin, 2008, S. 319-336. (Link)

  • Wozu Demokratisierung der Demokratie? – Kriterien zur Bewertung partizipativer Arrangements, in: Vetter, Angelika (Hg.): Erfolgsbedingungen lokaler Bürgerbeteiligung, Wiesbaden, 2008, S. 29-49. (Link)

  • Governance durch Selbstverpflichtung – Umweltmanagementsysteme zwischen Profit und substanziellem Zugeständnis, in: Imbusch, Peter/Rucht, Dieter (Hg.): Profit oder Gemeinwohl? Fallstudien zur gesellschaftlichen Verantwortung von Wirtschaftseliten, Wiesbaden, 2007, S. 233- 254. (Link)

  • Zur (Un-)Möglichkeit von Local Governance mit Zivilgesellschaft: Konzepte und empirische Befunde, in: Schwalb, Lilian/Walk, Heike (Hg.): Local Governance – mehr Transparenz und Bürgernähe?, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2007, S. 23-38

  • Partizipation in Neuen Sozialen Bewegungen, in: Hoecker, Beate (Hg.): Politische Partizipation zwischen Konvention und Protest. Eine studienorientierte Einführung, Opladen, 2006, S. 159-183. 

  • Politische Kritik - Gefahr oder Chance? Normative Grundlagen politischer Orientierungen, Discussion Paper des WZB, 2006.

  • Local Governance - Good Governance?, in: Rüdiger, Robert/Konegen, Norbert (Hg.): Globalisierung und Lokalisierung - Zur Neubestimmung des Kommunalen in Deutschland, Münster u.a., 2006, S. 45-62.

  • Women’s Policy Agencies and Political Representation in Germany, in: Lovenduski, Joni (Hg.): State Feminism and Political Representation. Cambridge et al.: Cambridge University Press (UK), 2005, S. 106-130 (mit Lynn Kamenitsa).

  • Einleitung: Integration, Zivilgesellschaft und Sozialkapital, in: Klein, Ansgar et al. (Hg): Zivilgesellschaft und Sozialkapital. Herausforderungen politischer und sozialer Integration, Opladen, 2004, (mit Kristine Kern und Ansgar Klein).

  • Sozialkapital im demokratischen Prozess. Theorieangebote und empirische Befunde, in: Klein, Ansgar et al. (Hg.): Zivilgesellschaft und Sozialkapital Herausforderungen politischer und sozialer Integration, Opladen, 2004, S. 103-109.

  • Die Professionalisierung politischer Eliten – Ein Werkstattbericht, in: Ursula Rabe-Kleberg (Hg.): Beruf und Profession – der gesellschaftliche Umgang mit Ungewissheit nach dem Systemumbruch, Jena, 2004, S. 49-69 (mit Michael Edinger und Katja Pähle).

  • Konflikte um Definitionen und Konzepte in der genderorientierten und Mainstream-Partizipationsforschung - Ein Literaturüberblick, Discussion Paper des WZB, 2004.

  • Sustainability, Innovation and Participatory Governance - The German Case Studies. in: Heinelt, Hubert/Smith, Randall (Hg.): Sustainability, Innovation and Participatory Governance. A Cross-National Study of the EU Eco-Management and Audit Scheme, Ashgate: Aldershot, Hampshire (UK), 2003, S. 223-266.

  • Lokale politisch-administrative Eliten zwischen Kontinuität und Neupositionierung, in: Geißel, Brigitte et al. (Hg.): Lokale politisch-administrative Eliten, Jena, 2003, S. 10-15.

  • Lokale und nationale politische Kultur im vereinten Deutschland, in: Geißel, Brigitte et al. (Hg.): Lokale politisch-administrative Eliten, Jena, 2003, S. 25-32.

  • Geschlechterarrangements zwischen Realsozialismus, Transformation und globalen Entwicklungen, in: Kramer, Helgard/Naegele, Roger (Hg.): Geschlechterarrangements in globaler und historischer Perspektive, Heidelberg, 2003, S. 255-268 (mit Christine Kulke).

  • Transformationen in den neuen Bundesländern Deutschland, in: Pechriggl, Alice/Bidwell-Steiner, Marlen (Hg.): Brüche. Geschlecht. Gesellschaft. Gender Studies zwischen Ost und West, Wien, 2003, S. 313-372 (mit Birgit Sauer).

  • Gender und Nachhaltigkeit, in: Balzer, Ingrid/Wächter, Monika (Hg.): Sozial-ökologische Forschung. Ergebnisse der Sondierungsprojekte aus dem BMBF-Förderschwerpunkt. München, 2002, S. 453-473 (mit Susanne Schön und Dorothee Keppler).

  • Zur Bedeutung von sozialem Kapital bei städtischer Bürgerbeteiligung – US-amerikanische Fallbeispiele, in: Klein, Ansgar/Koopmans, Ruud/Geiling, Heiko (Hg.): Globalisierung, Partizipation, Protest, Opladen, 2001, S. 275-293.

  • Schöne neue Zivilgesellschaft? Ein provozierender Diskussionsbeitrag zur Bedeutung von sozialem Kapital, in: Maecenata Actuell, Nr. 26, Februar, 2001, S. 11-14 (mit Alexandra Manske).

  • Geschlechterdemokratie und Bildungspolitik, in: Geißel, Brigitte/Seemann, Birgit (Hg.): Bildungspolitik und Geschlecht. Ein europäischer Vergleich, Opladen, 2001, S. 9-20 (mit Birgit Seemann).

  • The long run. Partizipation und Engagement unter geschlechtsspezifischen Zusammenhängen, in: Gentner, Ulrike (Hg.): Geschlechtergerechte Visionen. Politik in der Bildungs- und Jugendarbeit, Königstein/Taunus, 2001, S. 161-257 (mit Virginia Penrose).

  • Soziales 21-Prozesse, Erklärungsansätze, Kapital und Lokale Agenda 21. Lokale umweltpolitische Initiativen in den USA, in: Heinelt, Hubert/Mühlich, Eberhard (Hg.): Lokale Agenda Konzepte, Ergebnisse, Opladen, 2000, S. 257-276 (mit Kristine Kern).

  • Feministische Politikwissenschaft, in: Hempel, Hans-Peter (Hg.): Demokratie heute, Antinomien und Verwerfungen. TU Berlin, 1996, S. 66-85.

  • Politisierungsprozesse und politische Sozialisation von Frauen. Überblick und Diskussion zum Forschungsstand in der aktuellen deutschen und angelsächsischen Literatur, in: Maleck-Lewy, Eva/Penrose, Virginia (Hg.): Gefährtinnen der Macht: Politische Partizipation von Frauen im vereinigten Deutschland – eine Zwischenbilanz, Berlin, 1995, S. 17-36.

  • Sozialisation von Mädchen in der Sozialistischen Arbeiterjugend, in: Museum der Arbeit (Hg.): Europa im Zeitalter des Industrialismus. Zur Geschichte von unten im europäischen Vergleich, Hamburg, 1993, S. 199-208 (mit Andrea Lummert).


Expert Report

  • 2008: Germany: Successful quota rules in a gendered society, in: Electoral gender quota systems and their implementation in Europe, Report to the European Parliament, im Auftrag von: Europäisches Parlament.

  • 2005: Sondervotum/Gutachten, in: Dienel, Christiane: Visionen Sachsen-Anhalt 20-xx - Zukunftsperspektiven für nachhaltiges staatliches Handeln: Berlin, Finanzierung: Friedrich-Ebert-Stiftung, S.55-77.

  • 2004: Expertin "Kommentierter Datenreport für einen Regierungsbericht zur Lage der Gleichstellung von Frauen und Männer", DJI, Finanzierung: BMFSFJ, Dezember.

  • 2002: Lokale Vernetzung und Wissensintegration von Laien(-wissen) und Experten(-wissen) durch neue Partizipationsformen, Expertise im Rahmen der Förderinitiative des BMBF: Politik, Wissenschaft und Gesellschaft, Finanzierung: BMBF: http://www.sciencepolicystudies.de, seit Mai 2002.

  • 2001: Wissenschaftliche Debatten über die Zukunft der Politik, im Auftrag der IG Metall (mit Hans-Luidger Dienel, Sabine Krüger und Heike Walk).

  • 2000: Partizipation und Engagement unter geschlechtsspezifischen Zusammenhängen, Expertise im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke, Bonn, 2000 (mit Virginia Penrose).


Final Report (Selection until 2003)

  • 2003: Lokale politisch-administrative Eliten: Lebensverläufe zwischen Kontinuität und Neupositionierung, Zwischenbericht des SFB 580, Teilprojekt A 4.

  • 2002: Eco-Management and Audit Scheme (EMAS) – The German Case Studies, Abschlussbericht im Rahmen des Projekts „Achieving Sustainable and Innovative Policies through Participatory Governance in a Multi-Level Context“.

  • 2002: Gender und Nachhaltigkeit, Sondierungsprojekt zur theoretischen und methodischen Weiterentwicklung der Forschungsansätze zum Themenfeld Gender und Nachhaltigkeit, TU Berlin (mit Susanne Schön und Dorothee Keppler).

  • 2001: Transformation in den neuen Bundesländern Deutschlands: Auswirkungen auf Geschlechterverhältnisse im lokalen politischen Raum, Endbericht des gleichnamigen Forschungsprojektes, Wien (mit Birgit Sauer).

  • 2001: Lebensgeschichtliche Interviews mit ehemaligen Mitgliedern Berliner Arbeiterjugendorganisationen. Abschlussbericht des Projektes am Zentralinstitut für Sozialwissenschaftliche Forschung, herausgegeben von: Freie Universität Berlin, Zentralinstitut für Sozialwissenschaftliche Forschung, Heft 61 (mit Eva Brückner/Andrea Lummert/Thomas Quehl).


Reviews, Conference Reports, Others (Selection)

  • Vielzahl an Rezensionen und Konferenzberichte, z. B. in: „Politische Vierteljahresschrift“ (PVS), „Das Parlament“, „Deutschland Archiv“, „Feministische Studien“, „femina politica“ u.a. sonstiges Publikationen.

  • 1992: Das Politologinnen-Brevier, Verzeichnis politikwissenschaftlich und politisch arbeitender Frauen mit Arbeitsschwerpunkten und Interessengebieten; herausgegeben vom Netzwerk politikwissenschaftlich und politisch arbeitender Frauen, erstellt und bearbeitet von Brigitte Geißel, Berlin. 


Discussion-Papers, Conference Papers, etc.

  • 2006: Geißel, Brigitte: Politische Kritik – Gefahr oder Chance? Normative Grundlagen politischer Orientierungen, WZB Discussion Paper, 34 S., SP IV 2006-401. (PDF)

  • 2004: Geißel, Brigitte: „Bürgerbeteiligung im Wandel: Eine europäische Perspektive“. Vortrag gehalten im Workshop „Wege zu einer anderen Politikkultur?“, Akademie für politische Bildung Tutzing, 3. Dezember 2004, 25 S. (PDF)

  • 2004: Geißel, Brigitte: Konflikte um Definitionen und Konzepte in der genderorientierten und Mainstream-Partizipationsforschung - Ein Literaturüberblick, WZB Discussion Paper, 18 S. SP IV 2004-403. (PDF)


Selected Talks

July 2012

Can participatory innovations be explained by citizens’ political attitudes?
Conference der International Political Science Association, Madrid

May 2012

Mitwirkung für alle? Thesen zur politischen Inklusion und Exklusion, Bundeskongress politische Bildung 2012: Zeitalter der Partizipation: Paradigmenwechsel in Politik und politischer Bildung?
Bundeszentrale politische Bildung

March 2012

Institutional democratic Innovations in Europe: Between convergence and national path-dependency Conference des Council for European Studies (CES)

March 2012

Participatory Innovations in Europe – A Research Plan, Harvard Kennedy School, Ash Center for Democratic Governance and Innovation

November 2011

How to Evaluate Political Participation beyond the Case-Study-Approach? Suggestions for a Criteria-Based Metaanalysis. Conference: Methodological Challenges in Participation Research, Cordoba

August 2011

Democratic Innovations in Europe - a comparative perspective
ECPR General Conference, Reykjavik: Panel Chair

April 2011

Workshop: Effects of Participatory Innovations - Different Processes and Different Output
ECPR Joint Session, St Gallen, Workshop Director

February 2011

Deliberative Mini-publics
IPSA-ECPR-conference, Sao Paulo, Panel-Chair und Discussant

May 2010

Partizipative Innovationen auf lokaler Ebene – Potentiale oder Gefahren für inklusive, responsive, „accountable“ Repräsentation?
Tagung des Teilprojekts C 7 („Die politische Repräsentation von Fremden und Armen“) im SFB 600 („Fremdheit und Armut“), Universität Trier

May 2010

Anwendungen, Potential und Probleme von Meta-Analysen am Beispiel diskursiv-partizipativer Verfahren in Deutschland
Frühjahrtagung des AK „Emprische Methoden der Politikwissenschaft“, Hamburg

September 2009

Prima Klima durch mehr Bürgerbeteiligung? Das Beispiel Lokale Agenda 21 im europäischen Vergleich (gemeinsam mit Martina Neunecker)
Tagung der DVPW

September 2009

On the Evaluation of Democratic Innovations - A Preliminary Framework
5. General ECPR Conference, Potsdam (akzeptiert), Chair of Section „Democratic Innovations and Innovative Democracy inEurope“.

July 2009

Democratic Innovations
Tagung der IPSA, Snatiago, Chile

August 2008

Why Democratize Democracy? - Criteria for the Evaluation of Democratic Innovations.
Jahrestagung der APSA, Boston, USA

May 2008

Improving the Quality of Democracy at the Local Level: German Experiences with Democratic Innovations
Konferenz "Quality of Democracy, Participation and Governance: The Local Perspective", Trento, Italien

June 2007

Cities in the European Union
Tagung der European Union Studies Association, Montreal

September 2006

Nachhaltige, effektive und legitime Politik durch Netzwerke? Fallbeispiel Lokale Agenda 21
DVPW-Kongress, AK Lokale Politikforschung, Münster

July 2006

Democratic Mobilisation through Quotas - Experiences in India and Germany
Tagung der IPSA, Fukuoka, Japan, Chair/Discussant: Media and Democratic Legitimacy,

July 2006

About Normative and Situative Criticism
International Conference on Comparative Social Sciences, Tokyo, Sophia University, Japan

March 2006

Organisation des Panels: Urban Governance, Social Capital and the Political Public Sphere (gemeinsam mit Sabine Lang, University of Washington, Seattle)
Internationale Konferenz der Council for European Studies, Chicago, USA

September 2005

Chair: The European Union and the Politics of Gender Chair: Religion and The European Union
Jahrestagung der APSA, Washington D.C., USA

September 2005

Critical Citizens: Democratic Potential or Democratic Threat?
ECPR Conference, Budapest, Ungarn

September 2004

Types of Critics in East Germany and West Germany
Jahrestagung der APSA, Chicago, USA

September 2004

Participatory Governance? Theoretical Approaches and Case Study
Pan-European International Relations Conference, The Hague, Niederlande

November 2003

Lokale Governance, Partizipation und Demokratie in der Bundesrepublik. Ost und Westdeutschland im Vergleich
Gemeinsamer Konferenz der schweizerischen, deutschen und österreichischen Vereinigung für politische Wissenschaft, Bern, Schweiz

February 2003

Participation and Mobilization of Politicians - the German Case
Conference "Women's Quotas in Urban Local Government: A Crossnational Comparison", India International Centre, New Delhi, Indien

August 2002

Democracy, Democratic Institutions and Democratic Elite Through the Lens of Citizens in New Democracies. Case Study: East Germany
Jahrestagung der APSA, Boston, USA, Chair: Environmental Law and Institution.

August 2001

Citizen Participation and Local Knowledge in Environmental Politics
Jahrestagung der APSA, San Francisco, USA, Chair: Gender, Participation and Sustainability.

December 2000

Participation and Mobilization of Politicians - the Exploring the Diffusion of Local Agenda 21 Initiatives in Germany and in the United Kingdom
Internationaler Workshop "Diffusion of Environmental Policy Innovations", WZB Berlin.

October 2000

Schöne neue Zivilgesellschaft? Ein Diskussionsbeitrag zur Bedeutung von sozialem Kapital (mit Alexandra Manske)
DVPW-Kongress, Halle/Saale

August / September 2000

Citizen Participation in Environmental Protection and Social Capital, Discussant: Citizenschip, Work and Gender (Research Comittee on Comparative Politics)
Jahrestagung der APSA, Washington D.C., USA

August 2000

Discussant: Affirmative Actions, Quotas, Parity. The Question of Women Political Representaion
Tagung der IPSA, Quebec, Kanada

March 2000

Local Agenda 21 and The Global Climate Change
Tagung des Swiss Federal Institute for Environmental Science and Technology (EAWAG), Schweiz

September 1999

Approaches to Supporting the Innovative Potential of Female Politicians- The German Case
Tagung: 50 Years of the Federal Republic of Germany, University of North Carolina at Chapel Hill, USA

August 1994

The Paths of Women to Local Government
Tagung der IPSA, Berlin