Grete Schönebeck, M.A.

Student consultation MA Sinology; ICES program

Office: Juridicum, Raum 811
Phone: +49(0)69/798-22843
Email: schoenebeck(at)em.uni-frankfurt.de
Consultation hours: Tuesdays 16:00 to 17:00, registration by email




Veröffentlichungen, Konferenzbeiträge und Vorträge

Veröffentlichungen

  • Grimberg, Philip; Schönebeck, Grete (Hg.): Vom Wesen der Dinge - Realitäten und Konzeptionen des Materiellen in der chinesischen Kultur. Wiesbaden: Harrassowitz, 2019.
  • „Guanyu jiang „qingnian hanxue jia yanxiu jihua“ xiangguan neirong yingyong yu hanxue de ruogan sikao“ „关于将“青年汉学家研修计划”相关内容应用于汉学的若干思考“
  • [Überlegungen zur Einbindung der im Young Sinologists Program gewonnenen Kenntnisse in den sinologischen Unterricht]: Wenhua bu duiwai lianluo ju, Zhongwai wenhua jiaoliu zhongxin文化部对外联络局, 中外文化交流中心 (Hg.): 2016 Beijing Qingnian hanxue jia yanxiu jihua lun wenji. 2016北京青年汉学家研修计划论文集. Beijing: China Social Science Publishing, 2017, S. 170-188.
  • „Zwangsverortung der Toten. Überlegungen zum Friedhof im heutigen China“, in: R. Altenburger u. E. Bentmann (Hg.): Raum und Grenze in den Chinastudien. Wiesbaden: Harrassowitz, 2016, S. 257–272.


Konferenzvorträge

  • „Wissenschaften lernen – Grunddisziplinen in die Sinologie einführen“, Jahrestagung der China-AG Lehre, Frankfurt am Main, 28.2.2020
  • „‚Wir haben unsere Ahnen nicht vergessen‘ – Qingming Fest und Familiengedächtnis in einem Dorf in Zhejiang“, XVIII. Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Chinastudien (DVCS), Wien, 27.-28.10.2017
  • „Green graves: Funeral reform in China“, 10th Annual Nordic NIAS Council Conference Environmental Asia, Oslo, 20.–24.11.2017
  • „Gräber in China, öffentlich und doch privat“, Jahrestagung der China-AG 2018, Trier, 03.03.2018
  • „Bildbände und Preislisten - Handreichungen von Friedhöfen im heutigen China“, Annual Conference of China AG, Freiburg, 5.3.2016
  • „Wie soll man sie begraben? Elemente der Bestattungskultur in China im Wandel“, Transmortale VII, Kassel, 27.2.2016
  • „How grave are the matters of graves? - Challenges concerning researching cemeteries“, China Workshop Iserlohn 2016, 30.-31.1.2016
  • „Temples, pagodas and chanting flowers – manifestations of Buddhism at cemeteries in China today“, 4th International STCS Conference on Comparative Perspectives: Islam, Confucianism and Buddhism, Slovenia, 11.-12.12.2015
  • zusammen mit Henrich, K., Scheel, J., Stein, C. und Wolbring, B.  „Co-Teaching - ein innovatives Format für fachnahen Schlüsselkompetenzerwerb?“ at the Conference “Teaching is touching the future”, Bremen, Germany, 25.9.2014
  • „Zwangsverortung der Toten. Überlegungen zum Friedhof im heutigen China“, 24th Jahrestagung der DVCS, Würzburg, 8.11.2013


Konferenzorganisationen

  • Jahrestagung der China-AG und China-AG Lehre, Frankfurt am Main, 28.-29.2.2020
  • China-Workshop Iserlohn 2018: Contradictions and entanglements: Society, identity and space in China’s past and present, Schwerte, 17.–28.01.2018
  • China-Workshop Iserlohn 2017, 11.-12.2.2017
  • 27. Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für China-Studien (DVCS) zum Thema „Vom Wesen der Dinge - Realitäten und Konzeptionen des Materiellen in der chinesischen Kultur“, Frankfurt am Main, 12.-13.11.2016